Die BEHN + BATES-FFS-Technik

    Der Bedarf, Nahrungsmittel und Futtermittel in Kunststoffsäcke zu verpacken, wird künftig steigen. Denn: Jeder Produzent möchte die Verpackungskosten so gering wie möglich halten. Diesem Anspruch wird der FFS-Sack in einem Höchstmaß gerecht. Er wird aus einer Seitenfaltenschlauchfolie geformt, gefüllt und verschlossen. Die Sackgröße wird somit optimal an Ihr Produkt angepasst - der Folienverbrauch reduziert.

    Nachdem sich anfänglich nur Granulate zuverlässig und sicher in FFS-Säcke abfüllen ließen, gelingt das heutzutage aufgrund raffinierter und ausgefeilter Technologien auch für Pulver & Mehle. Wir verfügen über verschiedene Maschinenvarianten, die sich in der Art der Produktdosierung, -füllung und
    -entlüftung ebenso wie in den verfügbaren Leistungsbereichen unterscheiden.
     

    Optimale Füllergebnisse durch die richtigen Komponenten

    • Eckenschweißung für kastenförmige Säcke
    • Bruttoverwiegung für Pulver & Mehle oder Nettoverwiegung mit der 
      BEHN + BATES-Nettowaage für Granulate & Körner
    • Vakuumentlüftung durch Vakuumlanze, Rüttellanze oder Rütteltisch
    • Modulbauweise, auch für verfahrbare Maschinenausführungen
    • automatischer 2- oder 3-fach-Folienrollenwechsler für kurze Rüstzeiten und schnelle Verarbeitung einer größeren Produktvielfalt


    Ihr zu verarbeitendes Produkt und Ihre gewünschte Leistung entscheiden, welche Variante eingesetzt wird. Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gern!

    Kontakt

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Kontaktseite

    oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

    FFS System für Dextrose